Falls der gesetzliche Vertreter als Postempfänger eingetragen ist, wird dieser als E-Mail-Empfänger nun auch bei den Serien-E-Mails adressiert. Beachten Sie, dass vor dem Mailing die pdf-Dateien mit „Serienbrief erstellen“ zu generieren sind. Der Mailversand setzt bereits vorhandene pdf-Anschreiben voraus. Wir empfehlen beim Einsatz von Serien-E-Mails die Option „Speichern“. Hier werden alle erstellten E-Mails in Outlook in den Entwürfen abgelegt. Somit können die E-Mails vor dem Versand ggf. noch bearbeitet werden. Die Option „Senden“ verschickt die E-Mails direkt, ohne Vorschau. Weiterhin können mit der Option „Anzeigen“ alle E-Mails in der Vorschau angezeigt werden.